Sie sind hier: www.clubaktiv.de
.

Das fängt ja gut an

Januar-Ausgabe der Club-Zeitschrift

aktiv 2018 01Kaum hat 2018 begonnen, wird in der ersten Ausgabe unserer Zeitschrift „aktiv" schon Bilanz gezogen – nämlich zum ersten Jahr des neuen Bundesteilhabegesetzes, das seit 01. Januar 2017 gilt. Der Blick nach vorn darf natürlich auch nicht fehlen. Wie u.a. zu den beiden neuen EUTB, die ab Januar 2018 beim Club Aktiv angesiedelt sein werden. EUTB – noch eine neue Abkürzung? Das ist die Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung, für die der Club Aktiv mit einer EUTB für die Stadt Trier und einer für den Landkreis Trier-Saarburg in der bundesweiten Ausschreibung ausgewählt wurde. Und natürlich die aktuellen Termine. Weil der Club Aktiv in diesem Jahr seinen 45 Jahre Geburtstag hat, ist es besonders interessant, was es so alles an Veranstaltungen geben wird. Erst mal so viel: das 45 Jahre Club Aktiv Sommerfest am 30.06. bitte schon mal feste im Kalender reservieren! Lohnt sich - u.a. tolle Benefiz-Live-Musik mit Trierer Musik-Legenden wie der Leiendecker Bloas, Steff Becker Band und Attila's Blues Daggers.

Lesen Sie hier die aktuelle Ausgabe unserer Club-Zeitschrift

 

Nicht nur darüber lesen, sondern selbst zum Club gehören? Hier können Sie jetzt ab 3,00 Euro im Monat Club Aktiv Mitglied werden ...


Verschenken Sie monatlich 125,00 Euro?

Entlastungs-Guthaben 2015/2016 letztmalig bis 31.12.2018 sichern

EntlastungsbetragSeit 01.01.2017 hat jeder mit den Pflegegraden 1 bis 5 Anspruch auf den monatlichen Entlastungsbetrag von 125,00 Euro. Aber: Viele wissen nicht, dass ihnen dieser Kostenerstattungsbetrag zusätzlich zusteht – und deshalb verfallen 1.500 Euro im Jahr ungenutzt. Stattdessen kann der Betrag z.B. für die tageweise Betreuung von Senioren in unseren Tagespflegeeinrichtungen eingesetzt werden. In einer einmaligen Übergangsregelung können Sie jetzt „angesparte" Entlastungs-Ansprüche aus 2015/2016 letztmalig bis Ende 2018 mit der Pflegekasse abrechnen. Hinzukommen Ihre Entlastungsbeträge aus 2017 und 2018.

Alles zum Entlastungsbetrag im aktuellen Infoblatt.

Beratung Entlastungsbetrag für Tagespflege nutzen / Kontakt: Club Aktiv e.V. Tagespflege,
Angela Veneziano, Tel.: 0651/99550354.

Mehr zur Tagespflege


Lesen, bewerben, loslegen - hier können Sie was tun!

Alltags-Assistenten/-innen für Menschen mit Behinderung gesucht

Lesen, bewerben, loslegenSuchen Sie nach einer Aufgabe, die mehr ist als irgendein Job? Dann haben wir was für Sie in unserem ISB. Wenn Sie jetzt fragen „ISB, was ist das denn?" geht es Ihnen wie den meisten. Hinter der Abkürzung steckt unser ambulanter Dienst Individuelle Betreuung & Assistenz. Und vielleicht auch bald für Sie die neue Aufgabe als persönlicher Assistent/-in im Einsatz bei unseren Klientinnen und Klienten, die ihr Leben mit Behinderung selbstbestimmt und aktiv gestalten wollen. Mit Ihnen als Assistenz. Es kommt nicht darauf an, welche Ausbildung Sie haben, sondern, dass Sie gut mit Menschen können und zuverlässig sind – denn Sie werden gebraucht.

 

Lesen Sie hier mehr zur Bewerbung ...


Die Adresse für alle Fragen zur Teilhabe

2x neu beim Club Aktiv: Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB)

EUTBDas neue Bundesteilhabegesetz hat den Grundstein gelegt, damit das Beratungsangebot für alle Themen rund um Teilhabe erweitert wird. Um bundesweit die passenden Träger auszuwählen, die die so genannte Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) ab Anfang 2018 anbieten, gab es im Sommer 2017 eine Ausschreibung. Der Club Aktiv e.V. hatte sich um die EUTB für die Stadt Trier und den Landkreis Trier-Saarburg beworben. Für beide EUTB-Stellen hat der Club Aktiv im Dezember 2017/Januar 2018 die Bewilligung erhalten. Gefördert werden die EUTB vom Bund zunächst für drei Jahre.

 

Mehr ....

Anders leben mit Demenz

Neue Demenz-WG in Trier-Ehrang ab Juni 2018

Anders leben mit DemenzSelbstbestimmt, verstanden, geborgen, mittendrin - das sind Wünsche, die nicht aufhören, wo das Leben mit Demenz beginnt. Im Ortskern von Trier-Ehrang (Oberstraße 3 + 4) entsteht zurzeit auf Initiative des Club Aktiv eine neuartige Wohn-Pflege-Gemeinschaft für 11 Menschen mit Demenz. Die offizielle Eröffnung mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer wird am 29. Juni sein. Das besondere Konzept der persönlichen, speziell für Demenzkranke unterstützten Wohnform fußt auf dem person-zentrierten Ansatz nach Tom Kitwood. Die neue gemeinschaftliche und zugleich individuelle Lebensform bietet eine sehr gute, familiär-persönliche Alternative zur Unterbringung in einer Heimeinrichtung. Geeignet ist das neue Angebot für Menschen in unterschiedlichen Stadien der Demenzerkrankung. Informieren Sie sich jetzt für Ihre Angehörigen.

 

Fragen? Mehr Infos? Auf die Interessenten-Liste? Bitte melden bei: Club Aktiv, Angela Veneziano, Tel.: 0651/99550354; E-Mail: veneziano@clubaktiv.de

 

Mehr Infos zur neuen Demenz-WG.......


  • PDF
  • Druckversion dieser Seite
online spenden
Powered by Papoo 2012 229043 Besucher