Sie sind hier: www.clubaktiv.de
.

Wir müssen uns wehren!

Zum Entwurf des neuen Bundesteilhabegesetzes

 Viel Kritik hagelt es aktuell zu dem im Mai vorgelegten Entwurf des neuen Bundesteilhabegesetzes aus dem Arbeits- und Sozialministerium. Auch beim 5. Trierer Inklusionsgespräch am 17. Mai 2016 wurde unter dem Motto „Das neue Teilhättegesetz – viel versprochen, bald gebrochen?" heftig diskutiert. Eingeladen hatten der Club Aktiv und der Behindertenbeirat der Stadt Trier. Auf dem Podium diskutierten Nancy Poser (Forum behinderter JuristenInnen), Paul Haubrich (Geschäftsführer Club Aktiv) und Gerd Dahm (Behindertenbeauftragter Stadt Trier) mit den Bundestagsabgeordneten Bernhard Kaster (CDU), Katarina Barley (SPD), Corinna Rüffer (Bündnis 90/Die Grünen) und Katrin Werner (Die Linke). Moderation: Rainer Neubert, Trierischer Volksfreund.

 

Mehr Informationen:


Gut gemacht

bauart1Club Aktiv Projekt BAU-ART bei der mitMenschPreis

Gute Projekte brauchen Bekanntheit. Nur so können sie auf positive Weise Kreise ziehen. Das haben wir uns auch beim Club Aktiv gesagt und mit BAU-ART eines unserer vielfältigen Projekte auf der Plattform des mitMenschPreis eingereicht. Und siehe da, jetzt können auch andere erfahren, wie diese ganz besondere Mischung von Kunst, Handwerk und Qualifizierung Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen hilft, Schritt für Schritt wieder im Alltag Fuß zu bauart2fassen. Beim mitMenschPreis werden aus ganz Deutschland Projekte und Initiativen mit Vorbildcharakter in der Behindertenhilfe oder Sozialpsychiatrie gesucht, die Menschen mit Unterstützungsbedarf mehr selbstbestimmte Teilhabe ermöglichen. Ausgeschrieben wird der Preis vom Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB).

 

Mehr dazu unter http://www.mitmenschpreis.de/bau-art/

 

Beitrag zu BAU-ART aus unserer Clubzeitschrift 2016 ...


Sonderbares & Sommerliches

Juli/August Heft der Club Aktiv-Zeitschrift

Aktiv 2016 07/08Der Referentenentwurf des Bundesteilehabegesetzes und das Sommer-Wetter haben bis jetzt einiges gemeinsam: beide verdienen ihren Namen nicht und halten böse Überraschungen bereit. Die aktuelle Sommer-Ausgabe widmet sich dem enttäuschenden Entwurf zum BTHG gleich in zwei ausführlichen Beiträgen. Aber, wie es sich für unser Club-Heft gehört, wollen wir uns die Sommerlaune nicht komplett verderben lassen, sondern berichten auch von Erfreulichem aus der Club-Gemeinschaft: Nachlesen zur Boots-Tour 2016 und zur Ferienfreizeit unserer Tagesförderstätte sowie Ausblick auf das Club Aktiv Sommerfest.

 

Lesen Sie hier die aktuelle Ausgabe der Club-Zeitschrift


Wir sind dabei!

Club Aktiv ist Bündnispartner im Trierer Aktionsbündnis "Aktiv gegen Armut"

Wir sind dabeiAuch in der Stadt Trier und Landkreis Trier-Saarburg leben zahlreiche Menschen, die von Armut und damit zusammenhängender Ausgrenzung betroffen sind und so kaum noch am öffentlichen und kulturellen Leben teilhaben können. Menschen mit Behinderung und ihre Familien gehören dabei zu denjenigen, die in besonderer Weise von wirtschaftlicher, sozialer und seelischer Not und von Ausgrenzung bedroht sind.

Um den Blick auf die Lebenssituation dieser Menschen und auf die gesellschaftlichen Hintergründe von Armut zu richten, schließt sich das Bündnis „Aktiv gegen Armut" als offene Interessensgemeinschaft von Organisationen, Gruppierungen und Einzelpersonen in Trier und Umgebung zusammen. Ziel ist, Armut und Ausgrenzung und deren strukturelle Ursachen aktiv zu bekämpfen und einen von Respekt und Wertschätzung geprägten Umgang zu schaffen.

Mehr Information, aktuelle Veranstaltungen und weitere Aktivitäten des Aktionsbündnisses unter www.armut-region-trier.de

Trierischer Volksfreund 24. Juni 2016: "Verschämte, versteckte, verschwiegene Armut" Podiumsdiskussion


  • PDF
  • Druckversion dieser Seite
online spenden
Powered by Papoo 2012 139974 Besucher